Mehr Infos
Profilbild

Tierhalter-Gruppe

  • Öffentliche Gruppe
  • vor 2 Wochen, 3 Tagen
  • 63

    Beiträge

  • 129

    Mitglieder

  • Hallo,
    schön, dass du dabei bist 🤩
    Hier treffen sich Therapeuten und Tierhalter zum öffentlicher Austausch über alle Fragen zur Tiergesundheit.
    Als Tierhalter findest du hier allgemeine Infos zu den Themen: Gesundheit, Haltung, Fütterung und Verhalten. Diese Infos können aber nie individuell auf dein Tier abgestimmt sein.
    Wenn du eine indi…Read More

  • Das hab ich heute auf Facebook gepostet und finde es verdient ein bisschen Aufmerksamkeit❤️

    Auf Hawaii gibt es keine Hunde“Besitzer“🐶❤️
    Jemand der mit einem Hund lebt, wird dort als Kahu bezeichnet❤️
    Was ist die tiefere Bedeutung des Wortes “Kahu”?
    In der malerischen Kulisse von Hawaii, wo die Schönheit der Natur mit der Kultur der Einh…Read More

    1
    2 Comments
  • Hallo bin auf der Suche nach einem Erfahrungsaustausch über das Arthrose-Schmerzmittel Librela. Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet, der es zur Schmerzbehandlung bei seinem Tier/bzw. als Therapeuth/THP/Homöopath einsetzt bzw. eingesetzt hat. Vielen Dank! Gisela

    1
    8 Comments
    • Tja,ich bin grade dabei-dass von nem Hund wieder auszuleiten,da doch Nebenwirkungen auftreten! Ist in meinen Augen kein Naturheilmittel.Fann lieber Vitorgan ,DMSo ,Weidenrinde und co

      2
      • Liana, lieben Dank für Deinen Beitrag. Magst Du bitte mal näher auf die Nebenwirkungen eingehen die aufgetreten sind und wie leitest Du das Medi wieder aus? Hom.? Ist es nicht so, dass wenn man es nicht mehr verabreicht, die Reseptoren nie wieder auf das Präp. ansprechen? Sorry, ich bin Laie, wäre davon ausgegangen, dass somit dann auch die ggf…Read More

    • Und der beosigner !!!! Unglaublich,wie dieses Teil es schafft n,binnen weniger Tage schmerzen zu reduzieren oder gar ganz weg zu vitalisieren !Nicht mehr aus meinem Leben oder der Praxis wegzudenken !

      3
      • Interessant ! gehört aber wahrscheinlich nicht zur Grundausstattung einer jeden Praxis. Weißt Du, ob es ein Verzeichnis über die Praxen gibt, die ein derartiges Gerät nutzen?

        • Das weiß ich tatsächlich nicht,ob es ein Verzeichnis gibt,glaub eher nicht.
          Und das Gerät ist auch einfach zu handhaben,auch für Privatleute.Erweben kann man es über Partner wie mich ,darf jeder
          Und ich bin so begeistert davon,dass ich es sogar oft vor der klassischen akupunktur vorziehe.
          Und zu den NW von Librela : Die kundin von mir ,bzw…Read More

          1
    • Nebenwirkungen hatte ich bis jetzt nicht bei meinen Patienten, allerdings Verlust der Wirksamkeit von Spritze zu Spritze. Die Abstände haben sich sehr verkürzt. Ich behandle dad auch lieber mit Kombi von Vitorgan. Bzgl. Schmerzen verordne ich auch gerne PEA

      1
    • Hallo Gisela, ich habe einen Patienten der stark mit dem Magen -und Darm reagiert hat und nach der 2. Spritze wurde es wieder abgesetzt. Das mit der nachlassenden Wirkung bekomme ich häufiger zu hören. Einem Patienten hilft es sehr gut und dafür bekommt dieser jetzt kein Cortison mehr. Ich glaube, es ist individuell. Wenn ein Patient sehr sehr al…Read More

      3
    • Also,Ergebnic von Beosigner via Librela.
      2 14 jährige Hündinnen seit 6 Monaten monatlich Librele(Wurde der Halterin ohne NW angedreht :()
      Beosigner angefangen,solange Librela noch gewirkt hat,Nach gewohnter Verschlechterung unter nur Librela nach 3 Wochen blieb vollkommen aus-im gegenteil-die 2 Damen sind agiler wie seit Jahten nicht mehr.Eine d…Read More

      1
  • Hallo!

    Thema: Struvit und Blasenentzündung bei einem Kater

    Es geht um einen 1jährigen Kater, der mit seiner Schwester aus schlechter Haltung übernommen wurde. Der Kater hat immer wieder Probleme mit Blasenentzündungen und Struvit.

    Wegen der Blasenentzündung würde ich gerne D-Mannose einsetzen, welche Erfahrungen habt ihr damit bishe…Read More

    1 Comment
    • D mannose habe ich eher bei Hunden eingesetzt und da kommt es ja auch noch drauf an welcher Keim die Entzündung macht ( soweit es mir bekannt ist, regiert gerade der E Coli auf die Mannose) . Zu dem Methionin wenn es sich einstellen lässt darüber, kann es meiner Meinung nach auch länger geben werden. Da es hier aber schwierig ist, könnten man evt…Read More

      1
  • Hallo ihr Lieben,
    ich würde heute gerne meine mittlerweile Dauerbaustelle namens Crash vorstellen. Er ist ein fast 7 jähriger, unkastrierter Border Collie aus VDH Zucht und mit 8 Wochen bei mir eingezogen.

    Zur Vorgeschichte:
    – chron. leichte Gastritis (IBD durch Gastroskopie bestätigt), die sich durch Kochen und Stressreduktion allerdings gu…Read More

    2
    12 Comments
    • Mucosa comp+Engystol als injektionen -mind.4-6 Wochen oder länger,Zusätzlich Vitorgan 64+47

    • Hallo Jennifer,
      ein neuer Blickwinkel ist manchmal eine gute Idee.
      Da ich nicht weiß, wo Du lebst, kann ich nicht direkt einen Therapeuten nennen.
      Aber ich würde es mal mit der AOE – Akupunktur Orientierte Energiearbeit versuchen.
      Ich verlinke Dir die Seite des Urhebers, dann kannst du dir einen ersten Eindruck verschaffen.
      Lass dich nicht dav…Read More

    • Vielleicht hat der HUnd eine Pilzbelastung? Das Dadurch de Körper immer wieder ernuet geschwächt wird? Firma Sanum bietet für Therapeuten kostenlose Therpiepläne an. GLG

      • Hi, wie kommst du auf den Gedanken? Wie äußern sich denn die Symptome bei sowas?

        • Pilzbelastungen schwäche die Reaktionsfähigkeit des Immunsystems. Da ihr in einer Endlosschleife sitzt habe ich überlegt, was noch eine Rolle spielen könnte. Die Symptome sind nicht zwingend spazifisch.Hier wäre sicherlich auch eine BRA Analyse hilfreich. VIel Erfolg

          1
    • Ich kann mir auch gut vorstellen, dass eine ganz neue Herangehensweise eine gute Idee ist. Vielleicht ist die TCM etwas für Euch: Damit könnte man ihn ganzheitlich und ursachenorientiert behandeln. Ich denke, Du bräuchtest jemanden, der nicht nur Akupunktur macht, sondern auch in chin. Phytotherapie und Ernährungslehre gut ausgebildet ist. Wo woh…Read More

      • Danke dir, aber TCM ist nicht so meine Welt.

        Das mit der Prostatitis ist sehr interessant, danke für den Input! Das Schallen hatte mein TA auch vorgeschlagen, wenn er das nächste Mal in Narkose ist. Also nein, geschallt wurde noch nichts, sondern eben nur abgetastet.

        Den Kreuzbandanriss habe ich live miterlebt…da ist er blöd im Galopp in ei…Read More

    • Hallo Jennifer, ein überschießendes Hormonsystem kann viel Stress bedeuten und dies der Grund sein warum das Immunsystem geschwächt ist und du nicht weiter kommst.
      Also würde ich hier ansetzen. Bei meinem Rüden arbeite ich da mit Hormobene und Zappelbene von Succi recentis officinalis um die Hormone im Griff zu haben und für ein wenig Entsp…Read More

      • Hi Alexandra, das “Hormonproblem” ist erst nach seiner Knie-OP aufgetreten. Also dann begannen die Zahnfleischentzündungen und eben die Vorhautentzündungen und der Ausfluss.
        Aber klar, da hast du natürlich recht, dass der hormonelle Stress sich auf den ganzen Organismus auswirkt.
        Danke dir, ich schau mir die Mittel mal an.

        Ja genau, alles wa…Read More

    • Hallo Jennifer, du hast da einen Hund mit sehr vielfältigen Symptomen, die ihren Ursprung in vielen möglichen Ursachen haben können. Das Immunsystem spielt mit Sicherheit eine große Rolle. Aber auch dafür gibt es ja Auslöser.
      Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung weiß ich, dass da sehr viele Ursachen in Frage kommen können. Einige wurden d…Read More

      2
  • Hallo, allen erstmal ein gutes, neues Jahr:-).
    Da ich im Humanbereich tätig bin und nur in einer Vogelpraxis mitgearbeitet habe. Kann mir jmd. etwas über die Leptospirose Impfung bei Hunden etwas sagen? Ich bin kein Gegner, mein Kind würde ich allerdings jetzt auch nicht mehr so voll durchimpfen ohne kritisch zu sein. Das Für und Wieder möc…Read More

    6 Comments
    • Nun, ich möchte meine Gedanken dazu mal halbwegs vorsichtig ausdrücken. Leptospirose ist natürlich eine fürchterliche Erkrankung, die niemals unterschätzt werden sollte, denn zum Einen handelt es sich hierbei um eine gefährliche Zoonose und zum Anderen verläuft die Erkrankung bei Tieren – wo die ersten Symptome meist erst nach 14 Tagen und me…Read More

      4
    • Hallo Simone,
      ich nenne dir gerne ein paar Fakten und du kannst dir dann selber überlegen ob diese Impfung für dich und deinen Hund wichtig ist.

      Die Leptospirose ist bakteriell ausgelöste Erkrankung die als Zoonose gilt und also auf den Menschen übertragbar ist.
      Zur Zeit gibt es ca. 250 nachgewiesene Stämme. Aber man kann nur gegen 4 davon impf…Read More

      5
      • Auch dir wirklich herzlichen Dank🙏🏻das spiegelt meine Gedanken absolut wieder. Es ist eine Abwägung, Nutzen/Risiko. Das Buch hole ich mir gleich. ☺️

        1
    • In meiner Praxis war mal ein brauner Labby,Besitzer wollten unbedingt Leptospirose geimpft haben von ihrem TA. Schon nach der 1.Impfung massive nebenwirkungen,Lahmheit und seither diverse Schwellungen im Maulbereich,die täglich kommen und gehen…

      • Danke für die Info. Ich hab mich dagegen entschieden. Es ist schwierig ohne persönliche Erfahrungen zu wissen, welche Impfungen nötig sind. Vor allem das Problem wenn man den Hund mit ins Ausland nehmen möchte.

  • Guten Morgen zusammen,
    ich benötige mal eurer Wissen bzw. hoffe auf eure Erfahrungen – vielleicht auch spezielles Wissen für Windhunde.
    Es geht um eine 13 jährige Silken Windsprite Hündin um etwas auszuholen…alle aus ihrem Wurf sind im Alter zwischen 5-6 Jahren an Leukämie gestorben, ihr ging es gesundheitlich immer gut. Seit 2-3 Jahren hat…Read More

    3
    9 Comments
  • Hier möchte ich mal einen sehr wichtigen Fall mit euch teilen!
    Es ging um einen Kater mit Krebsdiagnose…
    Die Tage bekam ich eine großartige Nachricht:
    Dem Kater geht es gut😁😁😁
    Die Geschichte und der Verlauf erklärt sich aus dem Chat mit der Fragestellerin.
    Daher ist es so wichtig, gut Bescheid zu wissen und für alle Möglichkeiten offe…Read More

  • Hallo,
    ich habe mal eine Frage zum Thema Langzeitwirkung von Antiparasitika. Habt ihr die Erfahrung gemacht, dass diese deutlich länger halten, als angegeben? Mein Border hat das Zeug bis vor 2,5 Jahren regelmäßig bekommen (auch mal Bravecto, Frontline…). Nun hat er seit 2,5 Jahren nichts mehr bekommen, außer einmal Frontline, da er von ein…Read More

    1
    5 Comments
    • Achso, was mich darin noch bestärkt ist die Tatsache, dass ich nie vollgesogene bzw. überhaupt mit Blut gefüllte Zecken an ihm finde. Wie gesagt, ich suche zwar schnell und sammle viel ab, aber sicherlich wird auch mal eine übersehen.

    • Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann hat er auch kein NexGard oder Simparica oder irgend einen anderen Afoxolaner oder Flurolaner bekommen. Somit Könnte es eventuell tatsächlich auf eine Bravecto-Nachwirkung zurückzuführen sein. Wobei das von Tier zu Tier individuell unterschiedlich ist, weil hierbei auch noch der gesamte Sto…Read More

      1
      • Danke für die Antwort. An natürlichen Mitteln habe ich schon einiges durch, Crash zieht die Viecher aber auch magisch an. Ich gucke sehr genau hin und er zeigt auch sehr genau, ob er irgendwo etwas hat (er zeigt beinahe jede Zecke und jeden Floh ziemlich gut an). Würde hier eine Entgiftung Sinn machen? Ich finde es schon erschreckend, dass es na…Read More

    • Ich kenne das gut von meinem Kater mit hämotropen Mycoplasmen. Ich finde keine einzige lebende Zecke an ihm und führe das auf die Bakterien zurück. Verseucht mit Antiparasitika ist er als THP-Kater auf keinen Fall 😉

      1
  • Hallo Ihr Lieben,
    hat jemand Erfahrung aus der Vergangenheit oder jetzt ganz aktuell mit Niereninsuffizienz im Endstadium beim Hund. Genauer gesagt, suche ich nach Gleichgesinnten oder Therapeuten, die in diesem Fall Erfahrung mit dem infundieren haben. Noch genauer mit Langzeitinfusion und den daraus ggf. Nebenwirkungen, wie z.B. Juckreiz,…Read More

    1
    7 Comments
    • Hallo Gisela, was genau meinst du mit Langzeitinfusion? Unter die Haut oder intravenös und welches Infusionsmittel?

      • Hallo Carmen, mit Langzeitinfusion meine ich seit 8 Monaten/tgl. 500 ml (28 kg/Hündin) Ringer-Lactat subkutan. Und es ist davon auszugehen, dass das Infundieren auch noch weiter fortgeführt wird. Lieben Dank für Deine Fragen und noch einen wundervollen☀️ Sonntag.

        • Hmmm, Häufigkeit, Menge und Art der Infusionslösung ist auch z.B. abhängig vom Blutbild oder besser gesagt der Blutchemie.

          Wird zuviel Infusion gegeben, kann es zu “Überwässerung” führen, also zuviel Wasser im Körper was im schlimmsten Fall zu Pleuraergüssen mit schwerer Atemnot führen kann, andere Symptome können Schwindel, Kopfschme…Read More

          1
          • Sie wurde ernährungstechnisch (von Rohbarf auf gekocht) umgestellt und erhält zu 99% naturheilkundliche Unterstützung – also keine Medikamente, die m.M.n. nur unnötig die Nieren belasten würden. Von unserem TA wurden wir auf eine neue Methode in der Blutuntersuchung aufmerksam gemacht. Die Bestimmung des Indoxylsulfates (meist auss…Read More

            • Ein Jahr 2 x wöchentlich, keine Nebenwirkungen, kein Blutbild zur Kontrolle. Ich habe auch keine Patienten, die täglich einen halben Liter Infusion über so einen langen Zeitraum bekommen. Ich würde dir wirklich empfehlen, Blutchemie zu checken. Sorry, aber mehr kann ich dir nicht sagen

              1
              • Hallo Carmen mir kommt das tägl. infundieren ja auch etwas viel vor. Unser TA trifft seine Entscheidung aufgrund von Blutwerten. Das weiterhin tägl. infundieren begründet er damit, das wenn das Endstadium schon erreicht ist, brauchen die Nieren dieser Druck. Da ich weder TA noch THP bin, kann ich aber erstmal nur auf den Rat unseres TA ve…Read More

  • ERSTAUNLICHE STUDIEN ÜBER PROPOLIS
    Ich hab euch mal einen Vortrag über Propolis von Dr. Dietrich Klinghardt ins Deutsche übersetzt. Es handelt sich um den Inhalt der Vortragsfolien.
    Es ist sehr wissenschaftlich, insofern liest es sich sehr trocken.
    Das Schöne ist, es zeigt sich in den Studien sehr deutlich, dass Propolis in den ver…Read More

    Propolis - Studien.pdf
    310.43 KB
    Download
  • Hallo Ihr Lieben,
    kennt sich wer von Euch gut mit Milztumor, wohl bereits mit Metastasenbildung aus?
    Danke…
    LG
    Ursula

    7 Comments
  • Unsere Leopardgeckos haben ihr Terrarium neu eingerichtet bekommen. Jetzt erkunden sie alles ganz neugierig 🦎

  • Und wieder hat Birte was zu den Chakrablüten Essenzen geschrieben:-) Das ist jetzt vorerst der letzte Blogartikel zu diesem Thema💕

    Die Tierchakra Essenz 😸🐕🐴🐶

    Die Tierchakra Essenz ist, wie der Name schon sagt, DIE Einstiegsessenz für Tiere.
    Wie bei den Menschen die Herzchakra Essenz 💕 den Weg für die sanfte Begleitung und Unterstützung dur…Read More

    2
    1 Comment
  • Hier war die liebe Birte Bienefeld wieder fleißig😍

    Die Elektrosmog Schutzessenz

    Die Elektrosmog Schutzessenz ist eine weitere spannende Chakrablüten Essenz. Daher geht es direkt mit einem neuen Artikel dazu weiter 🤗
    Unsere Zeit bringt es mit sich, dass man von elektromagnetischen Strahlen geradezu umzingelt ist. Keine Frage – das lässt sich…Read More

  • Thema Kotwasser beim Pferd
    Es ist so ein zähes Thema und aktuell versuchen wir tatsächlich ab heute mal das Drachenblut von Herosan. Ob es hilft, lässt sich natürlich noch nicht absehen.
    Was sind Eure “Gamechanger”?
    Versucht wurden schon Zusätze, Basenpulver usw.
    Kot ist soweit obB

    4 Comments
    • Wird gutes Heu gefüttert? Alternativ ist die Qualität der Heulage 1a-plus? Wenn die Basis nicht stimmt ist schwer dagegen an zu kommen?

      2
      • Tatsächlich hat er ganz gute Heu Qualität und das auch 24/7. Heulage ist recht schwer ranzukommen. Würde ich bei dem auch nicht so gerne empfehlen, da er im Offenstall mit anderen steht.

    • Bei Kotwasser gibt es unterschiedliche Auslöser. Ich finde häufig in der Bioresonanzanalyse Schimmelpilzbelastung oder Umwelttoxine. Dann ist die Fütterung ein großes Thema. Durch Müslis kommt es zu Fehlgärungen im Darm und Entgleisung der Darmflora. Auch Stress kann eine Rolle spielen. Die Ursachen sind so vielfältig, dass man meist an mehr a…Read More

      1
    • Manchmal sind es auch die Zähne, die das Heu nicht entsprechend zermalmen können. Selbst wenn die Zähne gemacht wurden oder ok scheinen, man kann es einfach gar nicht so genau erkennen, wie gut die Pferde wirklich ihr Futter zermalmen können. Bei vielen hat es geholfen, dass man zusätzlich morgens ein wenig eingeweichte Heucobs füttert. Das ist l…Read More

      4
  • Endocannabinoide und Epilepsie beim Hund.

    Endocannabinoide und Epilepsie beim Hund.pdf
    112.66 KB
    Download
    3
    1 Comment
  • MAGENBESCHWERDEN
    Der Artikel ist zwar aus dem Humanbereich aber auch gut auf Tiere übertragbar. Auch da ist stress bedingte Gastritis nicht unbekannt.
    https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/pdf/10.1055/s-0043-123019.pdf

  • Ich will hier meine sehr persönlichen Gedanken und Erlebnisse zum Altwerden meines Pferdes mit dir teilen…
    EIN ALTES PFERD… 🐴
    …das bist du, mein Freund – ein altes Pferd. Auch wenn ich es nicht glauben will und am liebsten die Augen davor verschließen würde.
    Seit deinem Sturz ist es mir umso bewusster geworden. Du bist jetzt 27 Jahre…Read More

    7
    4 Comments
    • Wow, liebe Susanne, das hast du wunderbar geschrieben. Genau so geht es vielen Pferden, sie wollen nicht aufs Abstellgleis, sie wollen den Kontakt und die Ansprache wie immer. Bis es Zeit wird für die Regenbogenbrücke. Toll, dass du das so erkennst.🥰🐎🥰

      1
      • Ja, ich weiß…Viele Pferde wollen noch gebraucht werden. Ganz besonders im Alter. Wenn ich meinen Peppino auf ne Rentnerkoppel bringen würde, könnte er die Welt nicht mehr verstehen. Deshalb machen wir einfach immer weiter. Halt angepasst an seine Möglichkeiten.
        Für mich ist es nur gerade ein bisschen bedrückend, dass es so relativ plötz…Read More

        2
  • Ich suche sehr dringend für eine Tierhalterin, bzw. für deren Hündin eine/n erfahrenen Kollegin/en in der Umgebung von Mechernich / Euskirchen / Blankenheim / Bad Neuenahr-Ahrweiler oder des Nationalparkes Eifel.

    Da ich hier in diesem Forum keine Suchfunktion für THP-Praxen finde möchte ich auf diesem Weg versuchen jemanden zu find…Read More

  • Hallo zusammen,
    ich suche einen Augenspezialisten (TA) im Raum Köln – Bonn – Westerwald. Kann mir jemand einen empfehlen?

    Danke!

  • Hier ist die Aufzeichnung des gestrigen Sanalia Meetings mit dem Thema “Borreliose”
    Kennwort: Tiere-Borreliose

  • Ein liebes Hallo in die Runde,

    ich hab da als Laie mal ne Frage:
    Tinkturen….enthalten ja allesamt Alkohol und das nicht gerade wenig. Okay natürlich auch keine Unmengen wenn man das Ganze auf “Tropfen” umrechnet. Aber ist Alkohol nicht grundsätzlich schädlich für Tiere? Sie sind ja ohnehin bzgl. der Entgiftungsorgane eher überbelastet mit…Read More

    3
    8 Comments
    • Hallo Ursula, bei Hunde setzte ich häufiger alkoholische Lösungen ein diese werden dann tropfenweise gegeben, das klappt super und sehe da kein Problem. Teilweise enthält unser Obst ja schon kleine ANteile an Alkohol. Bei den Katze sehe ich es anders, da diese den Alkohol nicht verarbeiten können. Bei den Katzen lasse ich die Tropfen am Abend vor…Read More

      2
      • Habe vor dem neuen TAMG auch oft mit den Solunaten gearbeitet. Die enthalten zwar verhältnismäßig wenig alkoholische Anteile. Aber trotzdem, hier galt auch, einfach die Gabe etwas offen stehen lassen, der Alkohol verflieht und man kann es bestens eingeben. Aber da uns das neue TAMG die Gabe von Human-Mitteln verbietet, denke ich, dass es für die…Read More

        3
        • Zu der Gabe von Tinkturen gleich noch eine Frage…….eine Tinktur mit Pflanzenextrakt….wo steht denn da nun, das die für Humanzwecke gedacht/verkauft/angeboten wird? 🤔 Das steht ja meist nicht explizit dabei

          • Hallo Ursula. Ich habe hier das Coaching zum Thema Urtinkturen gegeben. Mein Wissen stammt aus Kursen bei CERES (bei uns in der Schweiz bietet CERES diese Kurse an für THP). Die Firma Urdrogerie:www.urgrogerie.de hat tolle Urtinkturen im Angebot, welche nicht apothekenpflichtig sind. Die darfst Du verwenden. Urtinkturen werden ja sehr tief…Read More

            3
            • Liebe Iris,

              herzlichsten Dank für die Infos und Tipps.

              Ich sehe gerade, urdrogerie.de bietet die Urtinkturen an, Kräuterauszüge und Kräuter auf DMSO …. da hab ich ja schon wieder Fragezeichen vor dem Gesicht. Was ist besser? Kommt sicher darauf an wofür man es geben möchte oder?

              1
        • Wenn auf einem apothekenpflichtigen Mittel, Tinktur ect. pp. nichts dabei steht, dann ist es immer ein Human-Mittel. Und damit sind wir schon beim Thema. Diese TAMG-Vorschrift gilt nur für apothekenpflichtige Medikamente. Wenn die Tinktur des Pflanzenextraktes nicht der Apothekenpflicht unterworfen ist, dann kannst du sie auch geben, natürlich v…Read More

          1
          • Ah, das ist ein sehr guter Wink…..ja, das ist klar, dass man da klären muß ob es für das jeweilige Tier okay ist. Danke für die Erklärung zur neuen Vorschrift. 😘

      • Sehr gute Idee mit dem “stehen lassen” – schon mal ganz lieben Dank für Eure Gedanken und Tipps!

        1
  • Arthrose bei Hund, Katze und Pferd – welche Therapiekonzepte und hilfreiche Mittel kennst du?
    Wir sammeln hier Tipps für Therapeuten und Tierhalter um unseren 4- Beinern optimal zu helfen 😁

    3
    13 Comments
  • Lade mehr Beiträge

Zum Newsletter anmelden