Mehr Infos
Tierchakra

Die Tierchakra Essenz

Die Tierchakra Essenz ist, wie der Name schon sagt, DIE Einstiegsessenz für Tiere.

Wie bei den Menschen die Herzchakra Essenz den Weg für die sanfte Begleitung und Unterstützung durch die Chakrablüten Essenzen ebnet, so hilft unseren tierischen Weggefährten die Tierchakra Essenz.

 

Tierchakra?  Noch nie gehört!

Das Tierchakra gehört nicht zu den bekannten sieben Hauptchakren sondern ist eins der vielen Nebenchakren.

Carola Lage Roy und Ravi Roy beschreiben, dass es sehr viele kleine Blüten hat. Die Anzahl ist von der Entwicklung des Menschen und seiner herzlichen Nähe zur Natur abhängig. Die kosmische Energie, die durch dieses Chakra fließt, hilft uns Menschen dabei, unsere niederen Triebe zu beherrschen.

 

Die Tierchakra Essenz als Vermittler und Heiler zwischen Mensch und Tier

Für uns Menschen stellt das Tierchakra die Verbindung zu den Tieren und zu unseren animalischen, teils Schattenseiten dar. Bestimmte Eigenschaften der Tiere, die auch uns Menschen innewohnen, werden in unserer modernen Zeit oft auf eine sehr fragwürdige Art und Weise ausgelebt.

Die Tierchakra Essenz soll helfen, diese „Fehlentwicklung“ des Menschen, unter der vor allem auch die Tiere leiden, wieder auszugleichen und in eine gute Bahn zu lenken.

 

Tierchakra Hand Pfote

 

Einsatzbereich in der Tierheilpraxis

Besonders für Tiere, die durch den Menschen Leid und Missbrauch erfahren haben, ob als Individuum oder als Tierart, ist die Tierchakra Essenz Balsam für die Seele.

Der Hund, der durch mehrere Hände gegangen ist und im Tierheim gelandet ist, oder das Schwein, welches zur Fleischgewinnung in einem Mastbetrieb gehalten wird. Auch Zootiere, die für unser fragwürdiges Vergnügen oft ein nicht-artgerechtes Dasein fristen – sie alle haben unser Mitgefühl und Dankbarkeit verdient und profitieren von dieser heilsamen Essenz.

 

Die Tierchakra Essenz wirkt auf den gesamten Organismus, das Gehirn und die Geschlechtsorgane.

 

Gerade wenn noch keine Diagnose gestellt werden kann, Befunde ausstehen und der therapeutische Weg noch offen ist, kann schon mit der Tierchakra Essenz begonnen werden.

Oft ist es sinnvoll, dass Tier und Halter die Essenz einnehmen.

 

Uns Therapeuten kann die Essenz helfen, wenn uns die Schicksale unserer Patienten zu sehr mitnehmen.

 

Woraus besteht die Tierchakra Essenz?

Aus einer violetten Rose hat Carola Lage-Roy vor über 20 Jahren das erste Mal diese Essenz hergestellt.

 

Auch sie wird mit der Sonnenmethode von Hand hergestellt und steht uns in flüssiger Form auf Quellwasser- oder Alkoholbasis, sowie als Spray und als Salbe zur Verfügung.

 

Weitere Anwendungsgebiete der Tierchakra Essenz…

  • Gibt die Kraft, sich aus Abhängigkeit zu befreien
  • Suchtverhalten
  • Zwänge
  • Mobbing
  • unheilbaren Krankheiten
  • Orientierungslosigkeit und Unsauberkeit aufgrund des erlittenen Leides
  • Unterstützend bei Vergiftungen durch Chemikalien
  • Folgen von Sterilisation, Kastration etc.
  • Eingewöhnung bei Umzug, Besitzerwechsel
  • Fördert ein friedliches Miteinander zwischen Mensch und Tier
  • Im Tierheim, Hühnerstall, Massentierhaltung

 

Die Affirmation der Tierchakra Essenz lautet…

„Das Herz erbarme sich!“

 

Uns würde es, auch im Sinne der Tiere guttun, mehr im HIER und JETZT zu leben, und unser Herz sprechen zu lassen. Das haben die Tiere uns voraus, das dürfen wir von Ihnen lernen.

Unsere Beziehung zu den Tieren, und somit auch unser Verhalten ihnen gegenüber kann überwiegend selbstlos, aber auch egoistisch sein. Hinterfragen wir uns doch einmal selbst und regen auch unsere Kunden an, dies zu tun. Wir, und vor allem die Tiere, können dabei letztendlich nur gewinnen und die Welt ein Stückchen besser machen!

 

Quellen: „Die Welt der Chakrablüten Essenzen“, „Das Handbuch der Chakrablüten Essenzen“ von Carola Lage-Roy, www.surya-akademie.de , www.lage-roy.de, Bilder: pixabay

 

 

Birte

Autorin: Birte Bienefeld

Birte ist Tierheilpraktikerin in Ausbildung mit viel Spaß am Schreiben von Artikeln mit alternativmedizinischen Inhalten. Mit großer Motivation unterstützt sie Sanalia als Content-Writerin.

Du willst keinen Blogartikel oder andere spannenden Neuigkeiten mehr verpassen?

Hol dir meinen Newsletter. Du wirst auch nicht zugespamt;) Versprochen!

Zum Newsletter anmelden