Mehr Infos
Profilbild

Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, DozentinOffline

  • Profilbild von Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, Dozentin

    Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, Dozentin postedin der Gruppe Tierhalter-Gruppe

    vor 1 Jahr, 12 Monaten

    Und wieder hat Birte was zu den Chakrablüten Essenzen geschrieben:-) Das ist jetzt vorerst der letzte Blogartikel zu diesem Thema💕

    Die Tierchakra Essenz 😸🐕🐴🐶

    Die Tierchakra Essenz ist, wie der Name schon sagt, DIE Einstiegsessenz für Tiere.
    Wie bei den Menschen die Herzchakra Essenz 💕 den Weg für die sanfte Begleitung und Unterstützung durch die Chakrablüten Essenzen ebnet, so hilft unseren tierischen Weggefährten die Tierchakra Essenz.
    Tierchakra? Noch nie gehört!
    Das Tierchakra gehört nicht zu den bekannten sieben Hauptchakren sondern ist eins der vielen Nebenchakren.
    Carola Lage Roy und Ravi Roy beschreiben, dass es sehr viele kleine Blüten hat. Die Anzahl ist von der Entwicklung des Menschen und seiner herzlichen Nähe zur Natur abhängig. Die kosmische Energie, die durch dieses Chakra fließt, hilft uns Menschen dabei, unsere niederen Triebe zu beherrschen.
    Die Tierchakra Essenz als Vermittler und Heiler zwischen Mensch und Tier 🐶😍🐴
    Für uns Menschen stellt das Tierchakra die Verbindung zu den Tieren und zu unseren animalischen, teils Schattenseiten dar. Bestimmte Eigenschaften der Tiere, die auch uns Menschen innewohnen, werden in unserer modernen Zeit oft auf eine sehr fragwürdige Art und Weise ausgelebt.
    Die Tierchakra Essenz soll helfen, diese „Fehlentwicklung“ des Menschen, unter der vor allem auch die Tiere leiden, wieder auszugleichen und in eine gute Bahn zu lenken.
    Du willst mehr über die Tierchakra Essenz wissen?
    Dann schau mal hier:

    https://sanalia.de/die-tierchakra-essenz/

    2
    1 Comment

Über mich

Susanne Deutrich

Tierheilpraktikerin und Dozentin

Mein Weg in die Tierheilkunde begann vor mehr als 15 Jahren, als ich am eigenen Leib die Kraft der Homöopathie erfahren durfte. Von diesem Moment an, hatte ich Feuer gefangen.

Ich begann mich immer mehr mit der klassischen Homöopathie zu beschäftigen und meine Faszination wurde immer größer. Schließlich folgte eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und klassischen Homöopathin. Mit meiner Praxistätigkeit konnte ich dann meine Tierliebe mit meiner Liebe zur Alternativmedizin verbinden.

Seit 2008 bin ich in meiner Tierheilpraxis im schönen Taunus tätig.

Ich behandle hauptsächlich Hunde, Katzen und Pferde.

Während meiner Tierheilpraktikerausbildung habe ich in der Tierarztpraxis Vogelezang hospitiert und dort sehr viel Erfahrung sammeln können.

So konnte ich, neben meiner naturheilkundlichen Ausbildung, auch mein veterinärmedizinisches Wissen vergrößern.

Über die Jahre habe ich Weiterbildungen in vielen  Therapiebereichen besucht. Nicht alle überzeugten mich ausreichend, um sie in mein Praxisangebot aufzunehmen. Meine wichtigsten Standbeine sind jetzt seit vielen Jahren, neben der klassischen Homöopathie, die Bioresonanz, die Banerji- Protokolle, die Rife-Frequenztherapie und die Mykotherapie.

Zusätzlich setze ich Phytotherapeutika, orthomolekulare Medizin, Schüssler Salze und einiges mehr ein. So kann ich heute in meiner Tierheilpraxis jedem Patienten eine individuell passende Behandlung anbieten.

2020 startete ich mit Online-Coaching Angeboten für Tiertherapeuten.

Es ist mir ein großes Anliegen meinen Teilnehmern alle nötigen Werkzeuge in die Hand zu geben, damit sie in der Lage sind, ihren Tierpatienten noch besser und nachhaltiger zu helfen.

Media

Vernetze dich

Zum Newsletter anmelden