Mehr Infos
Profilbild

Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, DozentinOnline

  • Ich muss jetzt mal eine große Freude mit euch teilen 🤩🤩🤩 Mein Pepe konnte seit einiger Zeit sehr schlecht aufstehen. Da er schon 27 ist, hab ich es anfangs auf das Alter geschoben und dachte, er hätte wohl langsam eine Hinterhandschwäche.
    Allerdings konnte er locker mehrfach hintereinander aus dem Stand angaloppieren, was ja viel Kraft kostet und irgendwie mit der Schwächediagnose nicht ganz zusammengepasst hat 🐎Überhaupt ist er unter dem Sattel immer noch hochmotiviert und am liebsten im Galopp unterwegs 😃
    Auf der Bioresonanz konnte ich nichts Verwertbares feststellen, da er eh Arthrosen hat und seine Gelenke sowieso immer anzeigen, wenn er nicht gerade ein Mittel bekommt. Meine weltbeste Osteopathin Vanessa Winter von Incontact Pferde-Osteopathie konnte zwar diverse Blockaden feststellen und auch lösen, aber das Aufstehen fiel ihm weiterhin extrem schwer. Wir entschieden dann, über eine Schmerzmittelgabe zu versuchen abzuklären, ob es eher ein Schmerzthema oder tatsächlich eine Hinterhandschwäche sein könnte.
    Was soll ich sagen: Nach 3-4 Tagen Schmerzmittelgabe steht der Bub auf wie ein Jüngling und ich bin total im Glück. Jetzt, wo ich sicher weiß das es Schmerzen waren, kann ich auch gut alternativmedizinisch behandeln 🌱
    Ich bin sooo erleichter! Wäre es eine Hinterhandschwäche gewesen, wäre das in seinem Alter der Anfang vom Ende gewesen 🙄
    Alter Pferde können eine echte Herausforderung sein 😅

    1 Share
    3

Über mich

Susanne Deutrich

Tierheilpraktikerin und Dozentin

Mein Weg in die Tierheilkunde begann vor mehr als 15 Jahren, als ich am eigenen Leib die Kraft der Homöopathie erfahren durfte. Von diesem Moment an, hatte ich Feuer gefangen.

Ich begann mich immer mehr mit der klassischen Homöopathie zu beschäftigen und meine Faszination wurde immer größer. Schließlich folgte eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und klassischen Homöopathin. Mit meiner Praxistätigkeit konnte ich dann meine Tierliebe mit meiner Liebe zur Alternativmedizin verbinden.

Seit 2008 bin ich in meiner Tierheilpraxis im schönen Taunus tätig.

Ich behandle hauptsächlich Hunde, Katzen und Pferde.

Während meiner Tierheilpraktikerausbildung habe ich in der Tierarztpraxis Vogelezang hospitiert und dort sehr viel Erfahrung sammeln können.

So konnte ich, neben meiner naturheilkundlichen Ausbildung, auch mein veterinärmedizinisches Wissen vergrößern.

Über die Jahre habe ich Weiterbildungen in vielen  Therapiebereichen besucht. Nicht alle überzeugten mich ausreichend, um sie in mein Praxisangebot aufzunehmen. Meine wichtigsten Standbeine sind jetzt seit vielen Jahren, neben der klassischen Homöopathie, die Bioresonanz, die Banerji- Protokolle, die Rife-Frequenztherapie und die Mykotherapie.

Zusätzlich setze ich Phytotherapeutika, orthomolekulare Medizin, Schüssler Salze und einiges mehr ein. So kann ich heute in meiner Tierheilpraxis jedem Patienten eine individuell passende Behandlung anbieten.

2020 startete ich mit Online-Coaching Angeboten für Tiertherapeuten.

Es ist mir ein großes Anliegen meinen Teilnehmern alle nötigen Werkzeuge in die Hand zu geben, damit sie in der Lage sind, ihren Tierpatienten noch besser und nachhaltiger zu helfen.

Media

Vernetze dich

Freunde

Profilbild
Christine Lennert THP
@christine-lennert
Profilbild
Susann
@susann
Profilbild
Dagmar Voland
@dvoland
Profilbild
Marietta Birchler
@marietta-birchler
Profilbild
Inge Kowalewski
@inge-kowalewski-mueller

Zum Newsletter anmelden