Mehr Infos
Profilbild

Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, DozentinOffline

  • Profilbild von Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, Dozentin

    Susanne Deutrich Tierheilpraktikerin, Dozentin postedin der Gruppe Adventszeit

    vor 6 Monaten, 3 Wochen

    Heute ist der 1. Dezember🤗🎄
    Und mit diesem Tag geht es los mit unserem superduper tollen Sanalia – Adventskalender ❤️😁🎅

    Hier ist der Link zum Adventskalender: https://calendar.myadvent.net/?id=yfaasudzlx2xo9zsyf1q6ckqy72mj3t0

    Hier hab ich extra eine Adventsgruppe eingerichtet.🎅💓
    Der Kalender ist voller toller Sach-Gewinne, Gutscheine, spannender Rätselaufgaben, Tipps und Unterhaltung🤗

    DU WIRST BEGEISTERT SEIN! EINIGE DOZENTINNEN UND DANIEL VON ELiP HABEN SICH BETEILIGT❤️❤️❤️

    Also – wie kannst du mitmachen?
    In der Community bist du ja schon🤗
    Falls du noch nicht registriert bist, hol das schnell nach!
    Und schon kann es los gehen🤩

    1. Öffne jeden Tag ein Türchen vom Adventskalender und freu dich auf die tollen Inhalte, löse die Rätsel, schau die Filme oder was auch immer die Überraschung ist🤗

    2. Vergiss nicht die Auflösung der Preisrätsel per Mail zu verschicken, damit du bei der Auslosung dabei sein kannst. Oder du schreibst in die Kommentare😁

    Und jetzt wünschen wir dir eine wunderbare, möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit mit viel Zeit mit deinen Lieben, leckeren Weihnachtskeksen, Punsch und was immer du dir für diese besondere Zeit wünschst 🎄✨💖

    Dein Sanalia-Team💖

    7
    8 Comments
    • Liebe Susanne, ganz herzlichen Dank für den tollen Adventskalender. Er macht viel Spaß und ich habe schon wieder einiges gelernt (das Kreuzworträtsel). GLG, Kerstin

      1
    • Ohhh wie schön, ich liebe Adventskalender und hier lernt man auch noch was und kann mit Glück etwas gewinnen, vielen Dank dafür 🙂

      1
    • Danke für den Adventskalender – habe ihn leider gerade erst entdeckt.

      1
    • Das Türchen Nr 7 verbirgt Pulsatilla. :o)

      2
    • Türchen 19:

      Ich würde sagen, es handelt sich um Zitronenmelisse.

      Man kann hieraus einen Tee zubereiten, der beruhigend und entspannend wirkt. Die Zitronenmelisse hat antivirale, antibakterielle, verdauungsfördernde, krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften und hilft somit bei Erkältungen, Kopfschmerzen aber auch bei Magen-Darm-Problemen.

      Bei Pferden kann das Melissenkraut die Produktion der Magensäfte regulieren und ist somit ein toller Helfer bei Magenproblemen.

      Und bei Hunden kann die Zitronenmelisse an Sylvester beruhigend wirken.

      1
    • Türchen 19
      Melisse/Zitronenmelisse wirkt entkrampfend, beruhigend, antibakteriell und virustatisch.Eine antivirale Wirkung (u.a. gegen Herpes Simplex) hat insbesondere der wässrige Extrakt der Melissenblätter.

      Haupteinsatzgebiet ist die Beruhigung des Nervensystems,durch ihre beruhigende Wirkung kann sie bei Stress, Angst,Reizbarkeit oder Unruhe eingesetzt werden

      Ein zweites Einsatzgebiet ist bei funktionellen Magen-Darm-Beschwerden

      Ein weiteres Einsatzgebiet ist bei Erkrankungen des weiblichen Genitale und der Milchdrüse. Melissenzubereitungen wirken spasmolytisch an der Uterusmuskulatur, antibakteriell, antiviral, analgetisch und zytoprotektiv.

      Melisse ist für Katzen nur eingeschränkt geeignet, wiederholte Anwendung nur nach strenger Indikation (niedrig dosieren, Wdh. max. jeden 2 bis 3 Tag).

      1
    • Türchen 24
      “Ich will eine Tierkommunikation gewinnen”
      Liebe Grüße, Gaby 🎄

Über mich

Susanne Deutrich

Tierheilpraktikerin und Dozentin

Mein Weg in die Tierheilkunde begann vor mehr als 15 Jahren, als ich am eigenen Leib die Kraft der Homöopathie erfahren durfte. Von diesem Moment an, hatte ich Feuer gefangen.

Ich begann mich immer mehr mit der klassischen Homöopathie zu beschäftigen und meine Faszination wurde immer größer. Schließlich folgte eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und klassischen Homöopathin. Mit meiner Praxistätigkeit konnte ich dann meine Tierliebe mit meiner Liebe zur Alternativmedizin verbinden.

Seit 2008 bin ich in meiner Tierheilpraxis im schönen Taunus tätig.

Ich behandle hauptsächlich Hunde, Katzen und Pferde.

Während meiner Tierheilpraktikerausbildung habe ich in der Tierarztpraxis Vogelezang hospitiert und dort sehr viel Erfahrung sammeln können.

So konnte ich, neben meiner naturheilkundlichen Ausbildung, auch mein veterinärmedizinisches Wissen vergrößern.

Über die Jahre habe ich Weiterbildungen in vielen  Therapiebereichen besucht. Nicht alle überzeugten mich ausreichend, um sie in mein Praxisangebot aufzunehmen. Meine wichtigsten Standbeine sind jetzt seit vielen Jahren, neben der klassischen Homöopathie, die Bioresonanz, die Banerji- Protokolle, die Rife-Frequenztherapie und die Mykotherapie.

Zusätzlich setze ich Phytotherapeutika, orthomolekulare Medizin, Schüssler Salze und einiges mehr ein. So kann ich heute in meiner Tierheilpraxis jedem Patienten eine individuell passende Behandlung anbieten.

2020 startete ich mit Online-Coaching Angeboten für Tiertherapeuten.

Es ist mir ein großes Anliegen meinen Teilnehmern alle nötigen Werkzeuge in die Hand zu geben, damit sie in der Lage sind, ihren Tierpatienten noch besser und nachhaltiger zu helfen.

Media

Vernetze dich

Zum Newsletter anmelden