Craniosacral Therapie für Hund und Pferd

Back To Shop

Craniosacral Therapie für Hund und Pferd

578,00 

Enthält 19% MwSt.

Die 1-wöchige Ausbildung setzt sich zusammen aus 4 Online-Coachings und 2 Praxistagen, incl. intensiver Begleitung in einer Sanalia Kursgruppe. Wir starten am 19.09.2022 um 19.00 Uhr. Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit  Punkten bewertet. Du hast ein 14-tägiges Rücktrittsrecht. Ratenzahlung über PayPal möglich.

Beschreibung

Was versteht man unter Craniosacral Therapie?

Ursprünglich wurde die Craniosacral Therapie von W.G. Sutherland entdeckt und von Dr. John E. Upledger in den 70er Jahren weiter entwickelt und vertieft. Diese Methode stimuliert die natürlichen Heilungsmechanismen des Körpers, um somit das funktionelle Vermögen des Zentralen Nervensystems, des Hormonsystems und ebenso aller anderen Systeme des Körpers zu steigern. Hauptsächlich verdanken wir P. Evrard und D. Giniaux die Umsetzung dieser Therapie auf die Pferde.

 

Das craniosacrale System besteht aus den Hirn– und Rückenmarkshäuten, die das Zentrale Nervensystem umkleiden und sich von den Knochen des Schädels (Cranium) mit SSB – über die Wirbelsäule mit der Dura mater – bis zum Kreuzbein (Sakrum) sowie der cerebrospinalen Flüssigkeit, die es umspült und allen Strukturen, die für die Produktion und Resorption dieser Flüssigkeit verantwortlich sind.

 

Es ist eine wunderbare Möglichkeit, auf ganzheitliche Weise, die sich am System und nicht am Symptom orientiert, um eine Vielzahl von Beschwerden, wie z.B. Blockaden, Gleichgewichts- und Koordinationsprobleme, Infektanfälligkeiten und Verhaltensauffälligkeiten zu lösen oder indirekt positiv zu beeinflussen. Gerade Pferde reagieren sehr spontan und fein auf den Therapeuten mit den „sanften Händen“.

 

Ziele der Craniosacralen Therapie

– Schmerzfreiheit

– Bewegungsfreude

– entspannter Gemütszustand

– mehr Konzentration und

– mehr Motivation des Tieres

– mehr Lebensqualität

 

Dies wird erreicht durch:

  • Lösen von Blockaden beteiligter knöcherner Strukturen
  • Lösen von Verspannungen beteiligter faszialer Strukturen
  • Freies Fließen innerhalb der fluiden Anteile
  • Auflösen von Energiedepots
  • Regulation von Organ- und Nervensystem

 

Ausbildungsinhalte 

  1. Grundlagen und Prinzipien des Craniosacralen Systems                                                                                                                                                                    
  2. Anatomie des Craniosacralen Systems:

– knöcherne Strukturen

– die Hirnhäute

– Liquor

– Faszien

– Vegetatives Nervensystem (Nervus Vagus)

 

  1. Biomechanik:

– Craniosacraler Rhythmus

– Synchondrosis Sphenobasilaris (SSB)

– Kiefergelenk

– Hyoid

– Kreuzbein (Sakrum)

 

  1. Untersuchungstechniken:

– Anamnese

– Erfühlen des craniosacralen Pulses

– untersuchen (Inspektion)

 

  1. Behandlungstechnik nach der 10 Punkte Medthode gemäß Dr. Upledger

 

  1. Indikationen und Kontraindikationen der Craniosacralen Therapie

 

Hier wird die craniosacral Therapie, diagnostisch als auch therapeutisch, ausschließlich mit unseren Händen gelehrt. Der Körper wird angeregt sich selbst zu helfen über seine Eigenregulation. Die verschiedenen Techniken nehmen Einfluss auf alle beteiligten Knochen, sämtliche Faszien, Nerven und Flüssigkeiten im gesamten Körper. Alle Techniken werden mit sanften und weichen Griffen angewendet. Dadurch hat das Pferd oder der Hund die Möglichkeit auf die Behandlung aktiv zu reagieren und zu beeinflussen.

Alle Ausbildungsinhalte werden ausführlich theoretisch erarbeitet und am Wochenende in der Praxis am Pferd und am Hund ausgiebig geübt. Um einen hohen Praxisanteil der einzelnen Teilnehmer zu erreichen, ist die Gruppengröße auf max. 10 Teilnehmer beschränkt.

 

Vorteile:

Kleingruppen -> hoher Praxisanteil -> individuelle Betreuung jedes einzelnen Teilnehmers an den Praxistagen -> sanfte, respektvolle Behandlungstechniken auf struktureller und energetischer Ebene.

 

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung vermittelt alle Kenntnisse und Fertigkeiten um die Craniosacral Therapie sicher und wirkungsvoll einsetzen zu können. Sie ist ein tolles Angebot für Tier-Physiotherapeuten aber auch Tierheilpraktiker.

  • THP/Tiertherapeuten
  • THP/Tiertherapeuten in Ausbildung

 

Dein Kurspaket

  • 4 Live-Coachings incl. Power-Point-Präsentationen für den theoretischen Teil
  • 4 ausführliche Skripte
  • 2 Praxistage zum praktischen Vorführen und Üben an Hund und Pferd
  • 4-wöchiges intensives Coaching in unserer Gruppe in der Sanalia-Community
  • in allen Live-Coachings hast du auch die Möglichkeit Fragen zu stellen
  • 12-monatigem Zugang zu allen Aufzeichnungen

Du kannst somit dein Wissen immer wieder auffrischen oder verpasste Coachings nachträglich anschauen.
Du benötigst eine stabile Internetverbindung, ein Mikrophon, eine Kamera und die kostenlose ZoomApp.

Die Termine

Montag, 19.09.2022 um 19.00 – 21.00 Uhr

Dienstag, 20.09.2022 um 19.00 – 21.00 Uhr

Mittwoch, 22.09.2022 um 19.00 – 21.00 Uhr

Donnerstag, 23.09.2022 um 19.00 – 21.00 Uhr

24.09 -25.09.2022 Praxistage auf dem Hof der Dozentin Peggy Jäckle

 

Die Kosten

578 Euro 

Ratenzahlung über PayPal möglich

(Incl. Getränke und Snacks)

Diese Veranstaltung wird vom FNT e.V. mit  Punkten bewertet.

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.